Mittwoch, 7. Dezember 2016

ATMOS PX20 Pelletkessel - der Kessel mit dem kleinsten Platzbedarf

Der neue ATMOS PX20 Pelletkessel
Pünktlich zur ISH 2017 in Frankfurt werden wir einen neuen Pelletkessel präsentieren - den ATMOS PX20. Bereits jetzt waren wir als ATMOS Generalvertrieb ins Werk geladen, wo uns der neue Kessel vorgestellt wurde. Unsere ersten Eindrücke zu diesem gänzlich neuen Pelletkesselkonzept von ATMOS, erfahren Sie hier.

Beim PX20 stand als Ziel im Vordergrund einen platzsparenden Pelletkessel zu konstruieren, der sich leicht reinigen und bedienen lässt und der auch ansonsten den anderen ATMOS Pelletkesseln in nichts nachstehen soll. Ist das gelungen? Wir sind uns sicher - ja!

Der Aufbau
Der PX20 hat im oberen Bereich einen ca. 160 Liter großen integrierten Vorratsbehälter. Es ist angedacht, dass dieses Silo vom Betreiber aller 3-5 Tage mit Pellets aus Säcken nachgefüllt wird, was bei einer Einfüllhöhe von rund 1,4m kein Problem darstellt. Zusätzlich besteht auch die Möglichkeit, die ATMOS BasicOne Ansaugstation auf das Silo zu montieren, was ein händische Nachfüllen hinfällig macht. Mit dieser kann das integrierte Silo aus einem maximal 15m entfernten Hauptlager automatisch befüllt werden.
Aus dem integrierten Silo transportiert und dosiert eine innenliegende Förderschnecke die Pellets zu dem unten frontseitig angebrachten ATMOS A25PX Pelletbrenner. Dieser unterscheidet sich in verschiedenen Details zu den sonst verwendeten und seit 2010 von Atmos selbst produzierten A25 Pelletbrenner. So ist beispielsweise das Füllrohr gerade und nicht wie sonst gewinkelt ausgeführt und auch die Software unterscheidet sich in verschiedenen Grundparametern von der Standardausführung. Ansonsten ist der Pelletbrenner aber analog zu den anderen A25  - A25GSP - A45 und A85 Brennern einzustellen. Ein großer Vorteil den ATMOS dabei bietet, denn der Installateur kennt sich sofort an jedem unserer Brenner aus, sobald er nur einen kennt.

Einfache Reinigung
Punkten wird der ATMOS PX20 vor allem bei der Reinigung. Diese gestaltet sich denkbar einfach, denn anders als sonst, besitzt der PX20 eine am Rauchgaskanal angebrachte Rütteleinheit, durch die der Abgaswärmetauscher von außen gereinigt werden kann. Die gelösten Partikel fallen zu Boden. Um sie zu entfernen wird die Tür, an der der Pelletbrenner montiert ist, geöffnet und mittels eines Blechaschekastens (der auch bei unseren Holzvergasern zum Einsatz kommt) werden alle Aschereste von vorn aus dem Kessel entnommen. Schnell und einfach.

Hoher Wirkungsgrad
Der PX hat eine vollständige Wärmeschutzverkleidung. Deshalb befindet sich die Reinigungstür des Abgaswärmetauschers unter einer weiteren Abdeckklappe, die im Anschluss an die Siloklappe platziert ist. Diese vollständige Isolierung des PX20 bringt einen hohen Wirkungsgrad mit sich, der dadurch deutlich über 90% liegt. 

ATMOS PX20 Pelletkessel - Frontbild

Ideal bei Kombinationen
Die Bundesregierung macht mit den derzeitig lukrativen Förderprogrammen die Entscheidung für eine kombinierte Heizanlage bestehend aus einem separatem Holzvergaser und einen zusätzlichen Pelletkessel leicht. Für die Kombianlagen bietet sich der neuen ATMOS PX20 besonders an, da er den Vorteil der Platzersparnis bietet. Die Stellfläche der Doppelanlage wird deutlich geringer, da kein zusätzlicher Stellplatz für ein Pelletsilo benötigt wird.

Günstig bei der Anschaffung
Preislich wird sich der neue PX20 in den Regionen ähnlich wie der P21 und P20 bewegen. Jedoch werden keine zusätzlichen Förderschnecken oder Silos benötigt, da diese bereits zum Lieferumfang des PX20 dazu gehören. Auf Grund des hohen Wirkungsgrades und der hervorragenden Emissionswerte (die deutlich unter den Grenzwerten der BImSchV II liegen) entspricht der PX20 den Vorgaben für die Bafa Förderung. Die Beantragung zur Listung des Kessels bei der BAFA ist in Vorbereitung. Zum derzeitigen Stand beträgt die Förderung der Bafa 3.500 €. Abzüglich diesen Betrages bleibt es eine sehr überschaubare Investition für eine moderne ATMOS Pelletheizanlage.
Um zur Übersicht zu den aktuellen Fördermöglichkeiten speziell bei unseren ATMOS Heizkesseln zu gelangen, folgen Sie bitte dem Link: Übersicht zur BAFA Förderung für ATMOS Heizkessel

Weitere Ausführung möglich
Eventuell wird zusätzlich zum PX20 noch ein kleiner ATMOS PX15 Pelletkessel in Serie gehen. Den aktuellen Stand finden Sie auf unsere Homepage in der Rubrik Pelletkessel - zur ATMOS PX Serie

Weitere Informationen zu unseren Produkten finden Sie auf unserer Homepage unter www.atmos-zentrallager.de